BannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Bouleplatz ist fertig, E-Sport soll kommen

12. 09. 2019
Jahresversammlung der svv nach entspanntem 2018

 

Ein entspanntes Jahr liegt laut dem Vorsitzenden Dierk Lange hinter der SV Veersetal, entsprechend verlief die Mitgliederversammlung im Sportlerheim Lünzen. Außer dem Männer- und Jugendfußball hat der Verein sechs weitere Angebote, darunter die Damengymnastikgruppe um Erika Eggers, die bereits seit 20 Jahren besteht und immer noch Zuwachs verzeichnet.
 
Der Verein hat derzeit 351 Mitglieder, darunter 128 Kinder und Jugendliche. Hinrich Osmer gab sein Amt als Kassenprüfer ab, neu gewählt wurde Margret Ratke.
 
Die Fußball-EM sei zwar aus DFB-Sicht sportlich enttäuschend gewesen, das Public Viewing im Sportheim für die beteiligten Lünzener Vereine aber okay verlaufen. Außerdem ist auf der Sportanlage der Bouleplatz fertig geworden.
 
Bereits bewährt hat sich der Mähroboter, allerdings müssen die Mähzeiten mit den Spielzeiten der Fußballer abgestimmt werden. Trotz der Anschaffung, für die es verschiedene Zuschüsse gab, hat die SVV finanziell ein kleines Plus zu verzeichnen. Ihre Buchführung hat sie dem Kreissportbund übergeben, der das für Klubs gegen eine Gebühr übernimmt. Diese sei mittlerweile ebenso aufwendig wie die Steuererklärung, und die Datenschutz stelle ebenfalls hohe Anforderungen an Vereine wie Veersetal.
Beschäftigen will sich Veersetal künftig auch mit E-Sport. "Das ist ein großes Thema", meinte Lange.
 
Ehrungen ab 30-jähriger Mitgliedschaft:

 

60 Jahre:

Eduard Lesniewski, Harald Mund

 

50 Jahre:

Herbert Rademacher

 

40 Jahre:

Hans-Joachim Wolff

 

30 Jahre:

Andreas König, Markus Oelfke

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bouleplatz ist fertig, E-Sport soll kommen

SV Veersetal
Dierk Lange

Am Ortsfeld 14
29643 Neuenkirchen

 

Telefon    ( 05193 ) 982522
E-Mail       
 

Trainingszeiten

Herren

Dienstag 19.30Uhr-21.30 Uhr Sportplatz Lünzen

Donnerstag 19.30Uhr-21.30 Uhr Sportplatz Lünzen